10 furchtlose Romanheldinnen, die einfach nicht aufhören uns zu inspirieren

Lesezeit 6 Minuten

Zurück zum Blog

Sicher wurdest du mindestens einmal von einer Romanheldin inspiriert.
Vielleicht hat dich ihr Mut dazu ermuntert ein neues Hobby anzufangen, oder beharrlicher in deinen Entscheidungen und treuer zu dir selbst zu sein.
Ist ja auch kein Wunder - mit den Damen aus Romanen ist nicht zu spaßen. Sie meistern Probleme, setzen sich durch und gehen ihren Träumen nach. Hier haben wir die Top 10, die den Hashtag #girlboss verdienen, für dich rausgesucht - du wirst sehen, da wo sie herkommen, sind sie der Boss.

10. Alice
("Alice im Wunderland", Lewis Caroll)

Alices Neugier inspiriert uns dazu, die Welt um uns herum für uns zu entdecken und uns in neue Abenteuer zu stürzen. Sie hat keine Angst davor, neue Sachen auszuprobieren und zu sehen, wohin sie die nächste Reise führt - und sei es auch einen Kaninchenbau hinunter.

9. Jasmin
("Aladdin", Disney)

Jasmin ist alles andere als eine typische Prinzessin. Sie ist eine Frau, die weiß, was sie (nicht) will und dabei auch bleibt. Noch dazu hat sie einen Tiger als Haustier - mehr #girlboss als das geht ja wohl kaum, oder?

8. Dora
("Findet Nemo" Disney/Pixar)

Doras Perlen der Weisheit gehören zu unseren Lieblingszitaten aller Zeiten. Diese Unterwasserchefinn erinnert uns daran, wie wichtig es ist, an sich selbst zu glauben und weiter zu machen, sogar wenn alle um dich herum dich versuchen vom Gegenteil zu überzeugen.
Und dazu spricht sie noch fließend Wahlisch - das ist doch mal cool!

7. Pippi
("Pippi Langstrumpf", Astrid Lindgren)

Sie wird als stärkstes Mädchen der Welt gekürt, hat ein Äffchen als Haustier und benutzt ihr Pferd zum Gewichte heben.
Wenn das nicht Grund genug ist ihr einen Platz auf unserer Liste zu geben, dann wirst du diesen Klassiker noch mal lesen müssen, denn er enthält Gründe im Überfluss!

6. Bell
("Die Schöne und das Biest", Disney)

Anstatt ihre Zeit damit zu verschwenden, in der Gegend herum zu hüpfen und von Traumprinzen zu schwärmen, verbringt Bell ihre Freizeit mit Lesen und damit ihrem Vater zu helfen. Und wenn sie der bestaussehendste Typ der Stadt anbaggert, setzt sie ihn ohne Weiteres vor die Tür.
Das ideale Vorbild für jedes Mädchen!

5. Pocahontas
("Pocahontas", Disney)

Eine Frau so frei wie der Wind, die nicht immer nur den leichten Weg wählt, dafür aber immer den richtigen. Sie bringt ihrem Volk den Frieden und rettet ihrem Macker den Hals - like a boss!

4. Mulan
("Mulan", Disney)

Manchmal entpuppt sich das, wovor du am liebsten weglaufen würdest, als deine größte Stärke - für Mulan war das ihre Weiblichkeit. Sie hat nicht nur ihr ganzes Kaiserreich gerettet, sondern hat uns auch gelehrt, dass wir nicht herumsitzen und auf einen Prinzen warten müssen - retten können wir uns auch selber.
Und ihn noch oben drein!

3. Merida
("Merida - Legender der Highlands", Disney)

Anstatt mit den Wimpern zu klimpern, schwingt diese total atypische Kriegerprinzessin lieber ihr Schwert und schießt mit Pfeil und Bogen. Diese tapfere Heldin kämpft wie eine Löwin für das wertvollste der Welt – ihre eigene freie Wahl. Bis zum Ende des Buches, lernt sie Lektionen aus ihren Fehlern zu ziehen und erobert so die Herzen der Mädchen (und Mütter) aus aller Welt.

2. Hermine Granger
(die "Harry Potter" - Buchreihe, J. K. Rowling)

Mit ihrem Intellekt und Ehrgeiz hat sie uns vom ersten Moment an verzaubert. Danach hat sie Harry und Ron (zahllose Male) gerettet. Jede von uns hätte sie gern als beste Freundin, wenn wir schon nicht sie sein können - denn es gibt nur eine Hermine.

1. Mama
("Wie bin ich auf die Welt gekommen?", FabelFeder

Du magst zwar keinen Umhang oder einen Zauberstab haben, aber die Superkräfte einer Mama stehen außer Frage. Wegen allem, was sie für uns macht, wird sie immer die erste Wahl und die ultimative Inspiration für uns sein.

Deswegen haben wir ihr ein ganzes Buch gewidmet!
"Wie bin ich auf die Welt gekommen?" ist nämlich eine Geschichte, die nicht nur von Babys Ankunft auf der Welt erzählt, sondern auch darüber wie eine Mama entsteht. Alles, was man dazu braucht, sind zwei zauberhafte Zutaten: ein Papa und ein Baby.
Den Rest erfährst du im zauberhaftesten Märchen aller Zeiten - dem von DEINER EIGENEN Familie.

BLÄTTERE HIER DAS BUCH KOSTENLOS DURCH

Nächster Schritt
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. i